Facebook Twitter
ctrader.net

Die Faszination An Der Börse

Verfasst am September 21, 2023 von Elroy Bicking

Die Währungsmärkte haben die Menschen im Laufe der Jahre fasziniert. Viele haben das Vermögen gemacht, andere haben sie in Investitionen und Handel mit den Währungsmärkten verloren. Aber was ist die Währungsmärkte und wie genau funktioniert es?

Viele Länder haben ihren eigenen Börsen an den Handel mit Aktien für Unternehmensaktien, Optionen und Anleihen, die aus dem Grund dieses bestimmten Marktes handeln. Der US -Aktienmarkt ist möglicherweise der volatilste von diesen allen, bei dem Händler und Makler jeden Tag eine unglaubliche Anzahl von Transaktionen durchführen. Der typischste Börsen am America -Aktienmarkt ist der New Yorker Börse, Nasdaq und der amerikanische Aktienmarkt.

Der Preis

Die Währungsmärkte sind wirklich ein Ort, an dem Menschen, entweder in Bezug auf ihre Kunden, ihre Organisationen oder sich selbst, zu einem bestimmten Preis mehrere Aktien einer bestimmten Aktie erhalten. Auf der anderen Seite bittet eine andere Gruppe von Personen, die nach genau der gleichen Aktie für einen anderen Preis vermarkten. Sie werden technisch als "Gebot" und "Ask" -Preis bezeichnet. Immer wenn ein Preis von der Gebotsseite eine Kosten aus dem Preis einhält, wird ein Handel durchgeführt. Bei den Transaktionsaktien mit schweren Volumen ist der Unterschied zwischen Ihrem "Gebot" und dem "Ask" -Preis marginal.

Warum schwankt die Währungsmärkte?

Die Reaktion darauf ist tatsächlich die Variation zwischen Ihrem Angebot und der Nachfrage der beteiligten Aktien. Grundsätzlich, wenn eine bestimmte Aktie stark gefordert wird und das Angebot kurz ist, steigt der Aktienkurs für die Aktien, da die Leute bereit sind, diese Aktie mit einem erhöhten Kurs im Vergleich zum aktuellen Preis zu kaufen, und Leute, die verkaufen möchten Warten und verkaufen zu höheren Preisen.

Wenn das Gegenteil geschieht, müssen die Leute die Aktie abhalten, aber Sie können unzureichende Personen finden, die darauf vorbereitet sind, das Verkaufsvolumen andererseits zu treffen. Aus diesem Grund sinkt der Kaufpreis, da die Leute bereit sind, die Aktie im Vergleich zum aktuellen Preis zu niedrigeren Preisen zu verkaufen, und die Leute, die kaufen möchten, sind bereit, auf die Aktie zu warten, um kleiner zu werden. Die Menge und Menge, in der dies geschieht, hängt stark von der Anzahl der Anteile ab, die im Widerspruch zu der Menge der gelieferten Aktien und der Menge an Aggressivitätskäufern und Verkäufern (auch als Bullen und Bären bezeichnet) ihre Aktien investieren.

Teilt Besitz

Sobald mehrere Aktien besessen sind, können diese Aktien aufgrund einer Währungsmärkte -Transaktion für einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden. Diese Zeit könnte Jahre, Monate, Wochen, Tage und Minuten sein. Dies hängt davon ab, ob die Aktien bereits für eine längere Amtszeitinvestition (Jahre und Monate), kurzfristige Investitionen (Wochen und Tage) oder als Handelsbildschirm gekauft wurden, die normalerweise die ganze Nacht, Minuten oder sogar einige Momente dauert .

Wenn Sie die Währungsmärkte betreten, ist die erste Frage, die man sich stellen muss, ob er/sie wirklich Investor oder vielleicht ein Händler werden möchte. Dies hängt davon ab, ob man nach einer langfristigen oder vielleicht kurzen Verpflichtung sucht. Während der Kauf der Währungsmärkte ohne Schwierigkeiten kontrolliert werden kann, ist es jedoch ein anderer Zeitvertreib, nur begrenzte Wissensmenge und Handel zu erfordern, um viel mehr Wissen und Fähigkeiten zu erfordern, um auszuführen und zu meistern.